mehl und griess

Das gesamte Mehl und der Grieß des Podere San Bartolomeo sind handgemachte Produkte, die mit einer sorgfältigen Auswahl an alten Getreidesorten hergestellt werden, die in unserem Betrieb angebaut und aufbewahrt werden.

Warum haben wir die alten Körner gewählt? Weil sie natürliche Sorten der Vergangenheit sind. Im Gegensatz zu modernen Getreidesorten, die im Labor gentechnisch verändert wurden, um eine höhere Produktionsausbeute zu erzielen, haben sie einen geringeren Glutengehalt und sind daher leichter und besser verdaulich. Und sie schmecken besser, weil sie die für ihre natürliche Artenvielfalt typischen Geruchs- und Geschmacksnuancen haben.
Unsere semi-integrierten Mehle werden nicht aus einer Mischung von Kleie und Weissmehl gewonnen, sondern aus dem ganzen steingemahlenen Weizen. Warum haben wir uns für steingemahlenes Mehl entschieden? Weil es die natürlichste Methode ist, bei der die Eigenschaften des Weizenkorns intakt bleiben. Der langsame Verarbeitungsprozess hält die Temperatur während des Mahlvorgangs niedrig und sorgt dafür, dass das Mehl nicht Gefahr läuft, zu "kochen", wodurch seine organoleptischen Eigenschaften bestmöglich erhalten bleiben.

Das gewonnene Mehl enthält alle Bestandteile des Getreides: Der Keim und die ätherischen Öle des Weizenkorns werden mit dem stärkehaltigen Teil vermischt, wodurch das Mehl eine elfenbeinweiße Farbe mit dunkelbeigen Punkten erhält. Auf diese Weise garantieren wir unseren Kunden komplexere Aromen, besseren Geschmack und die Erhaltung vieler im Getreide vorhandener positiver Eigenschaften.

Anders als bei raffinierten Mehlen, die mit modernen Maschinen gewonnen werden, die das Korn bis zum Herzen schälen, enthalten unsere Mehle Proteine, Vitamine (B1,B2,PP, B6), Magnesium, Kalzium, Phosphor, Kalium, Selen und andere für unseren Körper wichtige Mineralien. Sie sind reich an Ballaststoffen, regulieren den Darm und geben schneller ein Sättigungsgefühl: Sie werden daher für Schlankheitsdiäten oder für Menschen mit Diabetes (angesichts des niedrigen glykämischen Index) empfohlen.

Stein gemahlen.

Der alte Weizen Senatore Cappelli ist eine Hartweizensorte, die 1915 von einem italienischen Agronomen im Tavoliere delle Puglie auf dem Gelände des Hofes des Senators des Königreichs Raffaele Cappelli (von dem er seinen Namen erhielt) ausgewählt wurde. Sie hat große Ernährungsqualitäten, einen geringeren Gluten- und Zuckergehalt und eine hohe Proteinquote im Vergleich zu anderen modernen Sorten. Das aus diesem Weizen gewonnene Mehl ist rustikal und sehr reich an Aminosäuren, Lipiden, Vitaminen (E und Gruppe B), Mineralstoffen (Magnesium, Kalium, Kalzium und Zink). Er hat einen aromatischen und anhaltenden Geschmack, wie Brot, das im Holzofen gebacken wird.

Es ist besonders geeignet, eine hausgemachte Pasta sehr bekömmlich und immer al dente zuzubereiten. Er kann auch zum Kneten von Pizzas und Focaccia verwendet werden, aber nur, wenn Sie Zeit haben, ihn langsam aufsteigen zu lassen.

.

Farina Cappelli BIO.jpg

BIO-MEHL SENATORE CAPPELLI

BIO-GRIEß SENATORE CAPPELLI

Stein gemahlen.

Der alte Weizen Senatore Cappelli ist eine Hartweizensorte, die 1915 von einem italienischen Agronomen im Tavoliere delle Puglie auf dem Gelände des Hofes des Senators des Königreichs Raffaele Cappelli (von dem er seinen Namen erhielt) ausgewählt wurde.

Der aus diesem Weizen gewonnene Grieß ist sehr nährstoffreich: er hat einen hohen Eiweißanteil, einen ausgezeichneten Ballaststoffgehalt, einen hohen Zinkanteil, einen sehr geringen Natrium- und Fettanteil. Der Grieß Senatore Cappelli eignet sich für die Herstellung von trockenen oder frischen Teigwaren, mit einem vollmundigen, aromatischen und anhaltenden Geschmack, sehr bekömmlich und immer al dente gekocht.

Semolato Cappelli.jpg
Farina Verna 3.jpg

BIO-WEICHWEIZENMEHL VERNA

Stein gemahlen.

Der alte Verna-Weizen (aus dem gleichnamigen Berg, wo ihn die Mönche des Casentino anbauten) ist eine toskanische Weichweizensorte, die 1953 aus der Kreuzung zweier anderer Sorten (des toskanischen Weizens Est Mottin 72 und des schweizerischen Mont Calme 245) gewonnen wurde und dank der Aktivität der Ente Toscano Sementi geschützt und in ihrer Reinheit erhalten blieb.

Das Verna-Korn, das halblang und rot gefärbt ist, hat einen sehr niedrigen Glutengehalt (0,9 %) im Vergleich zum Durchschnittswert traditioneller Mehle (14 %), was es besonders leicht und bekömmlich macht.

Das sehr rustikale Mehl ist ideal für die Herstellung von natürlich gesäuertem und haltbarem Brot und für die Zubereitung von Keksen und gesäuerten Backwaren.

BIO-HARTWEIZEN TIMILIEN

Stein gemahlen.

Timilia ist eine alte einheimische Hartweizensorte (wissenschaftlicher Name: Triticum durum) sizilianischen Ursprungs.

Das beim Mahlen gewonnene Mehl ist reich an Vitamin B und Mineralsalzen wie Natrium, Kalium, Eisen, Kalzium, Phosphor und Zink. Dank seiner mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems schützen, seines hohen Eiweißwertes und seines niedrigen glykämischen Index (seine Kohlenhydrate werden vom Körper nur langsam aufgenommen und verursachen keinen zu schnellen Anstieg des Blutzuckers) ist es für diejenigen geeignet, die sich fit halten wollen.

Sein delikater, dem Dinkel ähnlicher Geschmack macht ihn ideal für die Herstellung ausgezeichneter Kekse, die reich an Ballaststoffen und natürlich gesäuertem Brot sind, dunkel, weich und mit einem charakteristischen Aroma.

Farina Timilia.jpg

TIMILIA BIO-HARTWEIZENGRIEß

Stein gemahlen.

Timilia ist eine alte einheimische Sorte von Hartweizen (wissenschaftlicher Name: Triticum durum). Der beim Mahlen gewonnene Grieß ist reich an Vitamin B und Mineralsalzen wie Natrium, Kalium, Eisen, Kalzium, Phosphor und Zink. Dank seiner mehrfach ungesättigten Fettsäuren, die die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems schützen, seines hohen Eiweißwertes und seines niedrigen glykämischen Index (seine Kohlenhydrate werden vom Körper nur langsam aufgenommen und verursachen keinen zu schnellen Anstieg des Blutzuckers) ist es für diejenigen geeignet, die sich fit halten wollen. 

Timilia Grieß eignet sich besonders für die Herstellung von handwerklich hergestellten Teigwaren mit einem delikaten Geschmack, der dem Dinkel ähnelt.

Semolato Timilia.jpg

BIO-WEICHWEIZENMEHL SOLIBAM (EVOLUTIONÄRE MISCHUNG)

Stein gemahlen.

Timilia ist eine alte autochthone Sorte von Hartweizen (wissenschaftlicher Name, Triticum durum).

Der durch das Mahlen gewonnene Grieß ist reich an Vitamin B und Mineralsalzen wie Natrium, Kalium, Eisen, Calciumphosphor und Zink. Es ist für diejenigen geeignet, die sich fit halten möchten, dank seiner mehrfach ungesättigten Fette, die die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems, den hohen Proteinwert und den niedrigen glykämischen Index schützen (seine Kohlenhydrate werden langsam vom Körper aufgenommen und verursachen keinen zu starken Anstieg schneller Blutzucker).

Timilia Grieß eignet sich besonders für die Herstellung von handwerklichen Nudeln mit einem delikaten Geschmack, ähnlich wie Dinkel.

Risorsa 2.png

PODERE SAN BARTOLOMEO SAS                     P.IVA 01965360504

VIA SAN BARTOLOMEO 19, 56040 SANTA LUCE, PISA - TOSCANA, ITALY

TEL: +39 380 7361085         info@poderesanbartolomeo.com

PODERE SAN BARTOLOMEO©. Proudly created with Wix.com